Bilder vom Hofheimer Jugend-Open

Mai
28
2017

Das Hofheimer Jugend-Open ist das größte Jugendturnier im Bezirk Main-Taunus. Die Gastgeber vom SV Hofheim sind bekannt für ihre Spitzenspielerförderung, aber sie kümmern sich auch sehr um die Basisarbeit im Jugendschach. Dazu gehört auch das Jugend-Open, das in diesem Jahr um die 100 Teilnehmer begrüßen konnte.

Starkes Teilnehmerfeld in der Altersklasse U18

Pascal Neukirchner gewann souverän

Mit Hessenmeister Pascal Neukirchner hatte die Altersklasse U18 einen Favoriten. Aber auch viele gute MTSJ-Spieler waren am Start: Vom Gastgeber Marius Bajorski und Leon Hollmann, aus Kelkheim nahmen Philipp Kirschner und Lars Lange teil, sowie Leo Deppe aus Bad Soden. Das Turnier gewann Pascal Neukirchner. Gruppenleiter war übrigens der internationale Meister Davit Lobzhanidze.

Ein Griesheimer Sieger in der Altersklasse U10

Diyor Bakiev aus Griesheim hat die Altersklasse U10 gewonnen

In der Altersklasse U10 waren die MTSJ-Vereine ebenfalls gut vertreten, in erster Linie durch die Hessenmeisterin Frieda von Beckh vom SC Eschborn. Gewonnen hat Diyor Bakiev vom SV Griesheim, und zwar mit 9 Siegen aus 9 Spielen. Dass der Sieg kein Zufall ist, zeigt ein Blick in sein DWZ-Profil. Frieda belegte Platz 2, dahinter folgte Henry Ruppert vom SC Flörsheim.

Die Altersklasse U10 ist immer gut besetzt

Altersklassen U8 und U12 mit vielen Teilnehmern

Auch im Bereich U12 haben viele Spieler gemeldet

Auch in den anderen Altersklassen gab es spannende Begegnungen. Insgesamt 9 Vereine aus der MTSJ nutzten die Gelegenheit für Spielpraxis, und bei der Siegerehrung bekam jeder Teilnehmer einen schönen Preis. Sehr gut war auch die Turnierleitung und Organisation des Gastgebers. Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr eine erneute Ausgabe dieses Jugend-Opens.

Tabellen auf der Webseite des SV Hofheim