Hattersheim gewinnt die Schülerliga

Mai
01
2016

Der Schachclub Hattersheim hat zum ersten Mal die Schülerliga gewonnen. Aus dem entscheidenden Duell gegen Eschborn konnten sie siegreich hervorgehen. Alle Spieler konnten ein hervorragendes Ergebnis verbuchen und lieferten eine geschlossene Mannschaftsleistung ab: Leon Guttmann (5/6), Vincent Döhne (4,5/6), Max Eichelberger (5/6) und Jan Ole Oberhag (3,5/6) holten über 50% der Punkte. Übrigens konnten alle 4 Spieler an allen Spielen teilnehmen, was sonst kein anderes Team schaffte.

Den zweiten Platz holten sich die Spieler des SC Eschborn. Am stärksten spielten Kevin Kokowski (4/6) und Josias Strobel (5/6). Außerdem spielten Frieda von Beckh (1/2), Juno Yu (1,5/6) und Julius Brener (2/2).

Das Teilnehmerfeld komplettierten der SV Hofheim (das beste Ergebnis erzielte Jonas Biesdorf mit 4/6) und der SC Flörsheim, der mit vielen Spielern angetreten ist.

Tabelle und Einzelergebnisse