Raunheim gewinnt Spitzenspiel in der Schülerliga

Feb
09
2014

Am vorletzten Spieltag der Schülerliga konnte sich der SV Raunheim gegen die Schachfreunde aus Kelkheim durchsetzen und steht vor dem Titelgewinn. Kelkheim trat ohne die beiden U14-Stammspieler an und konnte im Verlauf des Duells diesen Nachteil nicht kompensieren. Die entscheidenden Punkte holten für die Gastgeber Elias Khani-Alemouti und Ayman Sbeitan, der am Spitzenbrett Lars Lange zweimal sehenswert besiegen konnte.

Spitzenspiel der SchülerligaAyman Sbeitan

Damit führt nun Raunheim mit 4 Mannschaftspunkten die Tabelle an und kann am letzten Spieltag gegen Kelsterbach die Meisterschaft einfahren. Dahinter konnte der SC Frankfurt-West den dritten Platz gegen Eschborn weiter festigen. Mit einem 2,5:1,5 sowie einem 2:2 sammelten sie 3 Mannschaftspunkte ein und können am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen Kelkheim sogar den zweiten Platz einnehmen. Aaron Arnold und Josef Gertel punkteten jeweils doppelt.

Im dritten Spiel des Spieltags konnte sich Steinbach gegen Kelsterbach durchsetzen. Jonas Glückmann und Maximilian Alber sorgten mit jeweils 2 Siegen für den Erfolg. Die Finalrunde findet in der Kalenderwoche 08 statt.

Schlagworte: