Statistiken: Wenig Veränderung im Bezirk

16.04.2016 Von Alexander Matzies

Das Update der Statistiken ergibt ein kaum verändertes Bild im Bezirk. Mit 358 Mitgliedern hat die MTSJ die nahezu gleiche Anzahl wie im Vorquartal. Weiterhin ist der SC Bad Soden der migliederstärkste Verein im Bezirk (61).

Die 3 geführten Kennzahlen ergeben wenig überraschende Ergebnisse: Der Alexander Matzies Index sieht den SV Hofheim vorne. Beim Frank Staiger Index teilen sich die beiden Vereine Sfr. Kelkheim und der SV Hofheim die Führungsposition. Der Hans Walter Schmitt Index wird mit Abstand von dem SC Bad Soden angeführt.

Im hessenweiten Vergleich ist der Bezirk Main-Taunus führend bei der Anzahl der Mitgliedern. Die stärksten Spieler kommen im Durchschnitt aus den Bezirken 5 (Frankfurt) und 6 (Starkenburg). Die meisten Teilnehmer bei den Jugend-Hessenmeisterschaften stellt der Bezirk Starkenburg. Die MTSJ konnte die Teilnehmerzahl auf 24 erhöhen.

Alle Daten werden im Statistik-Bereich und zum Teil auf den Vereinsseiten visualisiert:

Bezirksstatistiken

Clubvergleich

Hessenweiter Vergleich