Der Verein SC Eschborn 1974

Der SC Eschborn ist seit einigen Jahren wieder ein Verein mit sehr erfolgreicher Jugendarbeit. Besonders hervorzuheben ist Frieda von Beckh, die nicht nur auf Bezirksebene, sondern auch auf Hessenebene schon Titel gewinnen konnte.

Spielabend: Freitags

Spiellokal: Vereinshaus, Jahnstr. 3, 65760 Eschborn (Hintereingang)

Webseite: http://www.schachclub-eschborn.de/

Erfolge: 
Vereinsnachrichten

An dem Jugend-Grand-Prix des Rheinhessischen Schachbunds nahmen einige Spieler der MTSJ teil. Gastgeber Vorwärts Orient Mainz organisierte ein schönes Jugendturnier, und man konnte auch auf überregionale Gäste zählen: U.a. nahmen unsere Freunde aus Unterfranken den Weg in die Landeshauptstadt auf sich.

Wie bereits im letzten Jahr wurde auch diesmal das Wochenende an dem die Herbstferien beginnen, genutzt, um in den hervorragend geeigneten Räumlichkeiten des Posthofs in Hattersheim die Jugend-Einzelmeisterschaften der Main-Taunus-Schachvereinigung durchzuführen.

Frühherbstliche Impression des Posthofs

Erstmals fand das Youth Classic nicht im Trainingszentrum statt, sondern in der Hasselgrundhalle. Ebenfalls neu war, dass es in diesem Jahr nur ein Turnier gab und dass die Spieler sich nicht durch 2 Vorrunden quälen mussten, um den Siegerpokal in den Händen halten zu können. Das dachten sich offensichtlich viele Spieler, denn es fanden 88 Jugendliche den Weg nach Bad Soden.

Am 21.05. war es wieder mal so weit, die Blitz-Einzelmeisterschaften fanden, wie bereits in den letzten Jahren, im Saalbau Stadthalle in Frankfurt-Zeilsheim statt.

Der gastgebende Schachclub Frankfurt West und der Turnierleiter der MTSJ konnten in diesem Jahr insgesamt 34 Teilnehmer in 6 Altersklassen begrüßen.

Der Schachclub Hattersheim hat zum ersten Mal die Schülerliga gewonnen. Aus dem entscheidenden Duell gegen Eschborn konnten sie siegreich hervorgehen. Alle Spieler konnten ein hervorragendes Ergebnis verbuchen und lieferten eine geschlossene Mannschaftsleistung ab: Leon Guttmann (5/6), Vincent Döhne (4,5/6), Max Eichelberger (5/6) und Jan Ole Oberhag (3,5/6) holten über 50% der Punkte. Übrigens konnten alle 4 Spieler an allen Spielen teilnehmen, was sonst kein anderes Team schaffte.

Vereinsindizes
IndexWert
Anzahl der Jugendlichen13    (SV 1934 Ffm-Griesheim: 43)
Durchschnittsalter43
Frank Staiger Index8    (SC Frankfurt-West: 10)
Hans Walter Schmitt Index8340    (SC Bad Soden: 37981)
Alexander Matzies Index22    (SV 1920 Hofheim: 90)
Anzahl der Jugendlichen
Durchschnittsalter
Alexander Matzies Index
Frank Staiger Index
Hans Walter Schmitt Index