Der Verein SC Eschborn 1974

Der SC Eschborn ist seit einigen Jahren wieder ein Verein mit sehr erfolgreicher Jugendarbeit. Besonders hervorzuheben ist Frieda von Beckh, die nicht nur auf Bezirksebene, sondern auch auf Hessenebene schon Titel gewinnen konnte.

Spielabend: Freitags

Spiellokal: Vereinshaus, Jahnstr. 3, 65760 Eschborn (Hintereingang)

Webseite: http://www.schachclub-eschborn.de/

Erfolge: 
Vereinsnachrichten

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fanden sich in diesem Jahr leider nur insgesamt 38 Teilnehmer ein bei den MTSJ Blitz-Einzelmeisterschaften, die wie in den Vorjahren in Zeilsheim beim Schachverein SC Frankfurt-West ausgetragen wurde. Wahrscheinlich hatte es den einen oder die andere bei azurblauem Himmel kurzfristig doch ins Schwimmbad gezogen. So wurden also in insgesamt 4 Gruppen (U8, U10, U12 und gemeinsam U14/U16/U18) die diesjährigen Meister ausgespielt.

Ein weiteres Mal war die MTSJ zu Gast im Hattersheimer Posthof, um die Einzelmeisterschaften der MTSJ auszutragen. Der Termin zu Beginn der Herbstferien wurde  sehr gut angenommen: Knapp 60 Teilnehmer am Samstag und weitere 18 am Sonntag kamen nach Hattersheim, um sich im Schach mit Gleichaltrigen zu messen.

Mannschaften aus Frankfurt-West, Kelsterbach, Kelkheim, Eschborn und Hofheim hatten sich zur Jugendliga am 11. Juni in Kelsterbach eingefunden. So gut besucht und auch stark besetzt war die Mannschaftsmeisterschaft des Bezirks Main-Taunus schon lange nicht mehr. Das Turnier wurde als Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten pro Spieler und Partie ausgetragen.

Für die Deutsche Einzelmeisterschaft (DEM) in Willingen hatten sich 3 Spieler aus MTSJ-Vereinen qualifiziert. Für Samuel Weber vom SC Flörsheim ist es nicht die erste Deutsche Einzelmeisterschaft. In diesem Jahr spielte er die Altersklasse U16 mit und hatte sich mit guter Konkurrenz auseinanderzusetzen (u.a. 5 FM). Frieda von Beckh vom SC Eschborn spielte in diesem Jahr die Altersklasse U10w mit. Sie war vor dem Turnier an Position 5 gesetzt.

Das Hofheimer Jugend-Open ist das größte Jugendturnier im Bezirk Main-Taunus. Die Gastgeber vom SV Hofheim sind bekannt für ihre Spitzenspielerförderung, aber sie kümmern sich auch sehr um die Basisarbeit im Jugendschach. Dazu gehört auch das Jugend-Open, das in diesem Jahr um die 100 Teilnehmer begrüßen konnte.

Vereinsindizes
IndexWert
Anzahl der Jugendlichen14    (SV 1934 Ffm-Griesheim: 72)
Durchschnittsalter43
Frank Staiger Index5    (Sfr.1932 Kelkheim: 12)
Hans Walter Schmitt Index9789    (SC Bad Soden: 39566)
Alexander Matzies Index18    (SC Bad Soden: 76)
Anzahl der Jugendlichen
Durchschnittsalter
Alexander Matzies Index
Frank Staiger Index
Hans Walter Schmitt Index