Der Verein SC Bad Soden

Der SC Bad Soden betreibt zahlenmäßig die größte Jugendgruppe im Main-Taunus-Kreis: Um die 60 Jugendliche sind Mitglied im Schachclub und treten in bis zu 12 Mannschaften an. Die größten Förderer sind Vereinsvorsitzender Roland Bettenbühl und Hans Walter Schmitt, Patron des Exweltmeisters Viswanathan Anand und Leiter der Chess Tigers Universität, welche in Bad Soden regelmäßig das Youth Classic, ein bekanntes Jugendturnier austrägt.

Spielabend: Freitags

Spiellokal: Hasselgrundhalle, Gartenstr. 2a, 65812 Bad Soden

Webseite: http://www.schachclub-badsoden.de/

Erfolge: 
Vereinsnachrichten

Das Gernsheimer Pfingst-Open ist eines der bekanntesten Jugendturniere in Hessen. Über 3 Tage spielten über 200 Spieler um Pokale und Preise. Auch in diesem Jahr nahmen Spieler der MTSJ teil; Wie sie sich geschlagen haben, verrät dieser Bericht.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fanden sich in diesem Jahr leider nur insgesamt 38 Teilnehmer ein bei den MTSJ Blitz-Einzelmeisterschaften, die wie in den Vorjahren in Zeilsheim beim Schachverein SC Frankfurt-West ausgetragen wurde. Wahrscheinlich hatte es den einen oder die andere bei azurblauem Himmel kurzfristig doch ins Schwimmbad gezogen. So wurden also in insgesamt 4 Gruppen (U8, U10, U12 und gemeinsam U14/U16/U18) die diesjährigen Meister ausgespielt.

Ein weiteres Mal war die MTSJ zu Gast im Hattersheimer Posthof, um die Einzelmeisterschaften der MTSJ auszutragen. Der Termin zu Beginn der Herbstferien wurde  sehr gut angenommen: Knapp 60 Teilnehmer am Samstag und weitere 18 am Sonntag kamen nach Hattersheim, um sich im Schach mit Gleichaltrigen zu messen.

Das Hofheimer Jugend-Open ist das größte Jugendturnier im Bezirk Main-Taunus. Die Gastgeber vom SV Hofheim sind bekannt für ihre Spitzenspielerförderung, aber sie kümmern sich auch sehr um die Basisarbeit im Jugendschach. Dazu gehört auch das Jugend-Open, das in diesem Jahr um die 100 Teilnehmer begrüßen konnte.

Die MTSJ konnte in diesem Jahr 48 Teilnehmer aus 12 Vereinen zur Blitz-Einzelmeisterschaft begrüßen. Gespielt wurde im Jeder-gegen-Jeden-Modus, und die Altersklassen U16 und U18 sowie U12 und U14 wurden zusammengelegt, aber getrennt gewertet.

Vereinsindizes
IndexWert
Anzahl der Jugendlichen40    (SV 1934 Ffm-Griesheim: 76)
Durchschnittsalter35
Frank Staiger Index3    (Sfr.1932 Kelkheim: 12)
Hans Walter Schmitt Index39566
Alexander Matzies Index76
Anzahl der Jugendlichen
Durchschnittsalter
Alexander Matzies Index
Frank Staiger Index
Hans Walter Schmitt Index