DWZ von Karlheinz Hesselbarth (SV 1934 Ffm-Griesheim)

Zur Vereinsseite: SV 1934 Ffm-Griesheim

Zur DWZ-Liste: SV 1934 Ffm-Griesheim

Die Daten für die DWZ-Entwicklung von Karlheinz Hesselbarth vom Verein SV 1934 Ffm-Griesheim stammen aus der DWZ-Datenbank des DSB. Es ist möglich, dass die Turnierdaten von der offiziellen Version abweichen, da auf Seiten des DSB ein Cache-Mechanismus aktiviert ist, um die Anfragelast auf die DSB-Datenbank zu verringern.

Aktuelle DWZ: 1520
Höchste DWZ: 1706
Niedrigste DWZ: 1520
Letztes Turnier: Berliner Mannschaftsmeisterschaft 22/23
Gesamtausbeute seit 2011: 203 aus 439 Partien
Turnier Punkte Erwartung Leistung neue DWZ
Datenübernahme nach DeWIS 0.0 aus 0 0.000 0 1621 - 86
27. Berliner Seniorenmeisterschaft 2011 4.0 aus 9 4.955 1518 1596 - 87
BMM 2010/2011 5.5 aus 9 4.246 1708 1629 - 88
Alle 18 - Pfingst-Open 2011 SC Zugzwang 1.5 aus 5 2.217 1397 1608 - 89
Clubmeisterschaft 2010/11 (B) Zugzwang 7.0 aus 9 5.330 1787 1651 - 90
20. offenes Brandenburger Seniorenturnie 4.5 aus 9 2.371 1838 1706 - 91
Lichtenberger Sommer 2011 4.5 aus 9 4.933 1653 1695 - 92
Lichtenrader Herbst 2011 Berlin 4.0 aus 9 5.263 1536 1663 - 93
Vereinspokal SC Zugzwang 1.0 aus 2 0.735 0 1671 - 94
5. Internationales Winter-Open 2011 3.0 aus 7 4.005 1471 1644 - 95
28.Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 4.5 aus 9 4.358 1658 1648 - 96
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 11/12 7.0 aus 9 5.742 1777 1680 - 97
Alle 18 (Pfingst-Open) SC Zugzwang 95 2.0 aus 5 3.294 1378 1643 - 98
Clubmeisterschaft 2011/12 Zugzwang 95 1.5 aus 9 2.726 1506 1611 - 99
21. offenes Seniorenturnier Brandenburg 3.5 aus 9 3.764 1585 1604 - 100
Vereinspokal 2012 SC Zugzwang 95 0.0 aus 1 0.076 0 1601 - 101
Lichtenberger Sommer 2012 3.5 aus 9 3.348 1618 1605 - 102
6.Internationales Winter-Open Zugzwang 3.5 aus 7 3.994 1541 1591 - 103
29.Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 4.5 aus 8 2.606 1822 1643 - 104
Jubiläumsturnier "Uta Röchling" 2013 4.0 aus 9 4.578 1582 1628 - 105
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 12/13 4.0 aus 9 2.445 1770 1668 - 106
18. Alle-18-Turnier/Pfingst-Open Berlin 2.5 aus 5 1.949 1782 1684 - 107
22. Brandenburger Seniorenturnier 2013 4.5 aus 9 4.100 1722 1694 - 108
Vereinsmeisterschaft SC Zugzwang 95 (Gr. A) 2.5 aus 7 2.231 1730 1701 - 109
7.Internationales Winteropen (Zugzwang 95) 4.0 aus 7 4.594 1586 1685 - 110
30. Berliner Seniorenmeisterschaft 4.5 aus 9 5.632 1567 1657 - 111
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2013/14 3.5 aus 8 4.836 1520 1623 - 112
Vereinsmeisterschaft SC Zugzwang 95 e.V. 2.5 aus 5 2.352 1649 1627 - 113
Alle 18 (Pfingst-Open des SC Zugwang 95) 2.5 aus 5 2.584 1607 1625 - 114
Werner-Ott-Open 2014 (SC Kreuzberg) 3.5 aus 9 3.832 1582 1616 - 115
8.Internationales Winter-Open (SC Zugzwang 95) 3.0 aus 7 3.602 1516 1599 - 116
31. Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 4.5 aus 9 4.457 1604 1600 - 117
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2014/15 5.0 aus 8 4.574 1645 1611 - 118
Vereinsmeisterschaft 14/15 SC Zugzwang 95 3.5 aus 5 2.880 1751 1629 - 119
20.Pfingstopen 2015 Berlin (SC Zugzwang 95) 2.0 aus 5 2.153 1581 1624 - 120
Feierabendliga 14/15 Berlin 1.0 aus 1 0.913 0 1627 - 121
Werner-Ott-Open 2015 (SC Kreuzberg) 3.0 aus 9 5.102 1402 1573 - 122
Lichtenberger Sommer 2015 4.0 aus 9 2.988 1677 1600 - 123
Lichtenrader Herbst 2015 3.0 aus 8 3.633 1510 1583 - 124
32. Offene Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 3.0 aus 9 4.393 1433 1546 - 125
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2015/16 5.5 aus 8 3.182 1777 1610 - 126
33. Offene Berliner Senioren-Einzelmeisterschaft 4.5 aus 9 4.466 1613 1611 - 127
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2016/17 5.0 aus 9 5.539 1562 1597 - 128
22.Pfingstopen Berlin · SC Zugzwang 95 2.5 aus 5 1.849 1721 1616 - 129
29. Dt. Senioren-Einzelmeisterschaft B 4.5 aus 9 4.269 1637 1622 - 130
11. Internationales Winteropen · SC Zugzwang 95 3.0 aus 7 3.187 1590 1617 - 131
34. Berliner Seniorenmeisterschaft 4.0 aus 9 4.550 1560 1603 - 132
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 17/18 5.0 aus 6 4.550 1683 1616 - 133
23.Pfingstopen · Zugzwang 95 2.0 aus 5 1.668 1694 1626 - 134
Lichtenberger Sommer 2018 3.5 aus 9 4.362 1525 1604 - 135
14.Lichtenrader Herbst 2018 4.0 aus 9 4.048 1598 1603 - 136
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 18/19 5.0 aus 8 4.140 1692 1626 - 137
24.Pfingstopen SC Zugzwang 95 2.0 aus 5 1.611 1710 1638 - 138
1.Berlin-Open 2019 2.5 aus 7 4.004 1416 1597 - 139
Lichtenberger Sommer 2019 3.0 aus 9 3.520 1537 1584 - 140
15.Lichtenrader Herbst 2019 4.0 aus 9 4.078 1576 1582 - 141
36.Offene Berliner Senioren-EM 4.0 aus 9 2.440 1720 1624 - 142
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2019/20 (8 Runden) 2.0 aus 8 3.211 1497 1592 - 143
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 2021/22 1.0 aus 5 1.764 1451 1568 - 144
Berliner Mannschaftsmeisterschaft 22/23 1.0 aus 8 2.745 1321 1520 - 145

Zur Vereinsseite: SV 1934 Ffm-Griesheim

Zur DWZ-Liste: SV 1934 Ffm-Griesheim

Was ist die DWZ?

DWZ steht für Deutsche Wertungszahl und wird offiziell vom Deutschen Schachbund berechnet. Je höher eine DWZ ist, umso stärker wird die Spielstärke eines Spielers eingeschätzt. Meisterspieler haben eine DWZ von 2500 bis 2800; Viele Vereinsspieler haben eine Zahl von 1200 bis 2000. Einsteiger starten oft mit einer Zahl um die 1000 oder darunter. Sie können aber ihre Zahl schnell verbessern, da die DWZ-Formel sie mit dem Gaspedal und der Bremse unterstützt: Wenn ein Spieler mit einer niedrigen DWZ ein starkes Turnier spielt, so wird die DWZ besonders schnell erhöht. Bei schlechten Turnieren sorgt die Bremse dafür, dass die Zahl nicht sehr viel tiefer fällt.

Turniere, die für die DWZ ausgewertet werden sollen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Die Bedenkzeit muss mindestens 90 Minuten betragen und alle Partien müssen von den Spielern mitgeschrieben werden (die so genannte Notationspflicht). Ebenso muss die DWZ-Auswertung in der Turnierausschreibung erwähnt werden und allen Spielern bekannt sein.

Wie berechnet sich die DWZ? Und wie kann ich meine DWZ verbessern?

Die Berechnungsformel beruht auf Kenntnissen der Wahrscheinlichkeitstheorie. Grundsätzlich wird für jede Partie eine Gewinnerwartung berechnet. Bei gleichstarken Spielern ist die Erwartung jeweils 50%. Ist ein Spieler stärker, so hat er eine höhere Gewinnerwartung; Beispielsweise muss ein Spieler, der 200 DWZ-Punkte mehr hat als sein Gegner, in 2 Partien 1,5 Punkte holen, um seine Zahl zu halten. Erreicht er mehr Punkte, so steigt seine DWZ nach dem Turnier, andersherum sinkt seine DWZ, wenn er weniger Punkte als erwartet erspielt.

Bei der Erstberechnung der DWZ kann es Abweichungen bei der Punktezahl kommen, wenn kampflose Partien oder Partien gegen DWZ-lose Gegner in die Berechnung einfließen.

Um die DWZ zu verbessern, spielt man am besten gegen gleichstarke oder leicht stärkere Spieler; Dadurch wird man mehr gefordert und man muss sich mehr anstrengen, aber man hat dennoch eine realistische Chance auf einen Sieg oder ein Remis. Rein von der Formel her könnte man auch gegen schwächere Spieler mit einer Siegesserie seine DWZ verbessern; In dem Fall ist der Lerneffekt aber nicht so groß, und es kann sehr schnell schiefgehen, wenn man sich eine Niederlage leistet.