Kelsterbach

Jugendliga 2019

19.06.2019 Von Stefan Grätzer

Der Termin der Jugendliga stand 2019 anscheinend unter keinem guten Stern. Absagen im Vorfeld von Eschborn, Flörsheim und Frankfurt-West wegen zu wenigen Spielern reduzierten die Teilnehmeranzahl auf zwei Mannschaften: Kelkheim und Kelsterbach. Und erstere mussten dann leider zu dritt antreten, da ein Spieler kurzfristig wegen Krankheit ausgefallen war.

Schülerliga 2019

1. Runde (bis 31.12.2018)
2. Runde (bis 31.01.2019)
3. Runde (bis 31.01.2019)
4. Runde (bis 28.2.2019)
5. Runde (bis 31.3.2019)

Ich wünsche allen teilnehmenden Mannschaften viel Spaß und Erfolg!

 

Stefan Grätzer

MTSJ Turnierleiter Mannschaftsmeisterschaften

  Team 1 2 3 4 5 Punkte BP
1 SV 1920 Hofheim X X 2 2 4 3 4 4 2 2 12 23
2 SC Eschborn 1974 2 2 X X 0.5 3 3 4 4 3 12 21.5
3 SC Flörsheim 1921 0 1 3.5 1 X X 3.5 2 3 4 9 18
4 SV 1946 Groß-Gerau 0 0 1 0 0.5 2 X X 4 2.5 5 10
5 SV 1920 Kelsterbach 2 2 0 1 1 0 0 1.5 X X 2 7.5

Kelkheim gewinnt Jugendliga

24.06.2018 Von Alexander Matzies

An der diesjährigen Jugendliga, der Mannschaftsmeisterschaft der MTSJ, nahmen 3 Mannschaften teil. Neben dem Gastgeber Kelsterbach fanden die Schachfreunde Kelkheim und der SC Eschborn den Weg nach Kelsterbach. Gespielt wurde in einem doppelrundigen Modus.

Schülerliga 2018

Es spielen altersübergreifende 4er-Teams bestehend aus vier U-12-Spielern (Geburtsdatum nach dem 1.1.2006).
• Unmittelbar nach Beendigung des ersten Wettkampfes findet das Rückspiel mit vertauschten Farben und getrennter Wertung statt. Die Aufstellung kann geändert werden.
• Die Setzreihenfolge wird bei der Anmeldung festgelegt und ist im Laufe des Turniers beizubehalten. Ersatzspieler können eingesetzt werden; diese rücken von unten nach.
Nichtantreten bzw. Antreten mit weniger als drei Spielern hat stets eine Geldstrafe in Höhe von 20.- Euro zur Folge.

  Team 1 2 3 4 Punkte BP
1 SC Flörsheim 1921 X X 3 3 1 3 3 2 9 15
2 SC Eschborn 1974 1 1 X X 3 3 2 2 6 12
3 SV 1920 Hofheim 3 1 1 1 X X 2 3 5 11
4 SV 1920 Kelsterbach 1 2 2 2 2 1 X X 4 10

Hofheim gewinnt die Jugendliga 2017 vor Titelverteidiger Kelkheim

15.06.2017 Von Stefan Grätzer

Mannschaften aus Frankfurt-West, Kelsterbach, Kelkheim, Eschborn und Hofheim hatten sich zur Jugendliga am 11. Juni in Kelsterbach eingefunden. So gut besucht und auch stark besetzt war die Mannschaftsmeisterschaft des Bezirks Main-Taunus schon lange nicht mehr. Das Turnier wurde als Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten pro Spieler und Partie ausgetragen.

Jugendliga 2017

Hofheim gewinnt die Jugendliga 2017 vor Titelverteidiger Kelkheim.

Mannschaften aus Frankfurt-West, Kelsterbach, Kelkheim, Eschborn und Hofheim hatten sich zur Jugendliga am 11. Juni in Kelsterbach eingefunden. So gut besucht und auch stark besetzt war die Mannschaftsmeisterschaft des Bezirks Main-Taunus schon lange nicht mehr. Das Turnier wurde als Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten pro Spieler und Partie ausgetragen.

  Team 1 2 3 4 5 Punkte BP
1 SV 1920 Hofheim X 2 3.5 4 3.5 7 13
2 Sfr.1932 Kelkheim 2 X 2 2.5 3.5 6 10
3 SC Frankfurt-West 0.5 2 X 2 3 4 7.5
4 SC Eschborn 1974 0 1.5 2 X 2 2 5.5
5 SV 1920 Kelsterbach 0.5 0.5 1 2 X 1 4

Sfr. Kelkheim verteidigen den Titel in der Jugendliga

24.04.2016 Von Alexander Matzies

Die Schachfreunde aus Kelkheim konnten ihren Titel in der Jugendliga verteidigen. Mit der Aufstellung Philipp Kirschner (DWZ 1672), Lars Lange (DWZ 1605), Leon Bender (DWZ 1523), Dominik Scheithauer (DWZ 1132) und Ersatzmann Magnus Winter (keine DWZ) konnten sie ihren Titel mit 7:1 Mannschaftspunkten verteidigen. Gleich 3 Spieler holten eine hundertprozentige Ausbeute: Philipp an Brett 1, Leon an Brett 4 und Magnus, der sich das vierte Brett mit Dominik teilte.