Hattersheim

MTSJ – Blitzeinzelmeister 2019 wurden gekürt

16.06.2019 Von Günter Weber

Wie bereits in den letzten Jahren wurden auch dieses Jahr im Mai die Blitz-Einzelmeister der MTSJ bestimmt. Gespielt wurde wie in den Vorjahren im Saalbau Zeilsheim. Wegen der überschaubaren Anzahl von diesmal nur 30 Teilnehmern wurden 2 Gruppen, U8 bis U12 mit 22 Spielern und U14 bis U18 mit 8 Spielern, eingeteilt. Gespielt wurde 9 Runden Schweizer System in der großen Gruppe, während die U14-U18 „jeder gegen jeden“ einrundig spielte.

Hattersheim gewinnt die Schülerliga

01.05.2016 Von Alexander Matzies

Der Schachclub Hattersheim hat zum ersten Mal die Schülerliga gewonnen. Aus dem entscheidenden Duell gegen Eschborn konnten sie siegreich hervorgehen. Alle Spieler konnten ein hervorragendes Ergebnis verbuchen und lieferten eine geschlossene Mannschaftsleistung ab: Leon Guttmann (5/6), Vincent Döhne (4,5/6), Max Eichelberger (5/6) und Jan Ole Oberhag (3,5/6) holten über 50% der Punkte. Übrigens konnten alle 4 Spieler an allen Spielen teilnehmen, was sonst kein anderes Team schaffte.

Endspurt in der Schülerliga

31.01.2016 Von Alexander Matzies

Die diesjährige Schülerliga nähert sich dem Ende entgegen. Noch 2 Mannschaften sind im Rennen um den Titel: Der SC Hattersheim, der bislang alle Spiele gewann und damit der Favorit ist, und der SC Eschborn, der 2 Mannschaftspunkte abgegeben hat. Somit fällt die Entscheidung am letzten Spieltag, wenn die beiden Mannschaften aufeinander treffen.

Schülerliga 2016

Die Schüerliga startete ohne einen großen Favoriten. Die bisher dominierenden Teams aus Kelkheim und Raunheim konnten keine Mannschaften stellen. Demzufolge musste ein neuer Sieger gefunden werden.

  Team 1 2 3 4 Punkte BP
1 SC 1979 Hattersheim X X 2 3 2.5 4 3 3 11 17.5
2 SC Eschborn 1974 2 1 X X 2 2 4 2.5 7 13.5
3 SV 1920 Hofheim 1.5 0 2 2 X X 0 4 4 9.5
4 SC Flörsheim 1921 1 1 0 1.5 4 0 X X 2 7.5

Neue Bezriksmeister stehen fest

18.10.2015 Von Alexander Matzies

Die neuen Bezirksmeister der MTSJ stehen fest. Das Turnier, das erstmals an einem Wochenende an einem Ort ausgetragen wurde, hinterließ einen positiven Eindruck: Die Neuerungen, z.B. die moderatere Regelauslegung der unmöglichen Züge in den Altersklassen U8 und U10 oder der feriennahe Termin (anstelle eines Termins mitten im Schuljahr) taten dem Turnier gut und sorgten für hervorragende Teilnehmerzahlen. Diesen Weg wird die MTSJ auch im nächsten Jahr fortführen.Frieda von Beckh