Der Verein SC 1979 Hattersheim

Der im Posthof beheimatete Verein hat eine der größten Jugendgruppen des Bezirks. Besonders hervorzuheben ist das überaus starke Engagement im Mädchenschach. Der Verein tritt bei Hessen-Mannschaftsmeisterschaften und den Deutschen Vereinsmeisterschaften an. Sebastian Lukas war über Jahre für die Hessische Schachjugend als Referent für Mädchenschach tätig. Verantwortlich für die hervorragende Jugendarbeit sind die Jugendleiterinnen Tabea Wilke und Anna Rosmanitz.

Spielabend: Dienstags

Spiellokal: Alter Posthof, Sarceller Str. 1, 65795 Hattersheim (Eingang "Scheune")

Webseite: http://www.schachclub-hattersheim.de/

Erfolge: 
Vereinsnachrichten

Die diesjährige Schülerliga nähert sich dem Ende entgegen. Noch 2 Mannschaften sind im Rennen um den Titel: Der SC Hattersheim, der bislang alle Spiele gewann und damit der Favorit ist, und der SC Eschborn, der 2 Mannschaftspunkte abgegeben hat. Somit fällt die Entscheidung am letzten Spieltag, wenn die beiden Mannschaften aufeinander treffen.

Die neuen Bezirksmeister der MTSJ stehen fest. Das Turnier, das erstmals an einem Wochenende an einem Ort ausgetragen wurde, hinterließ einen positiven Eindruck: Die Neuerungen, z.B. die moderatere Regelauslegung der unmöglichen Züge in den Altersklassen U8 und U10 oder der feriennahe Termin (anstelle eines Termins mitten im Schuljahr) taten dem Turnier gut und sorgten für hervorragende Teilnehmerzahlen.

Die Premiere des HSJ Schach-Fußball-Turniers ist gelungen. Das von den Jugendsprechern ausgerichtete Turnier in Linden (nahe Gießen) stellte sich als spaßige Abwechslung zum Schachalltag heraus. 4 Teams aus ganz Hessen fanden den Weg in den Sportpark Linden, darunter auch die Spielgemeinschaft aus Hattersheim und Kelkheim, das Team "Alte Säcke".

Die MTSJ-Meisterschaften in Hattersheim verliefen in diesem Jahr außergewöhnlich. Zum einen erfreute sich der Veranstalter über eine große Teilnehmerzahl: Alleine in der U10 traten 28 Spieler an, so viele wie noch nie. Zum anderen waren in der Altersklasse U12 gleich 4 'Spieler nach dem regulären Ende punktgleich, so dass der Turnierleiter eine kreative Lösung finden musste. Er entschied sich im Fußball-WM-Jahr für einen Modus mit Halbfinale und Finale.

Den Weg zu den Blitzmeisterschaften nach Zeilsheim fanden 51 Spieler, um in insgesamt 7 Altersklassen die Bezirksmeister auszuspielen. Wie immer war es ein sehr faires und unterhaltsames Turnier, bei dem der ein oder andere Favorit Federn lassen musste.

Vereinsindizes
IndexWert
Anzahl der Jugendlichen23    (SV 1934 Ffm-Griesheim: 65)
Durchschnittsalter37
Frank Staiger Index6    (Sfr.1932 Kelkheim: 12)
Hans Walter Schmitt Index12780    (SC Bad Soden: 39566)
Alexander Matzies Index20    (SC Bad Soden: 76)
Anzahl der Jugendlichen
Durchschnittsalter
Alexander Matzies Index
Frank Staiger Index
Hans Walter Schmitt Index